Skip to main content

Auerswald COMfortel 2500 – Systemtelefon Schwarz

189,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. Juli 2021 19:08

Beschreibung

Funktionsübersicht:

  • Automatische Erkennung der Anschlussart S0 oder UP0
  • Stromsparfunktion – bis zu 50 % weniger Stromverbrauch
  • Stromversorgung über den Systemanschluss*
  • Großes Grafikdisplay mit automatisch auf- und abblendender Hintergrundbeleuchtung  
  • Tastatur mit kontrastreicher Beschriftung und deutlich spürbarem Druckpunkt  
  • Ergonomisch formoptimierter Telefonhörer
  • Beste akustische Eigenschaften in allen Betriebsarten
  • Headset-Anschluss mit DHSG-Unterstützung für schnurlose Headsets, auch für COMfortel Headset geeignet
  • USB-Port zur direkten Programmierung der Telefonfunktionen und für UMS-/CTI-Applikationen
  • SD-Kartenslot für Voicemailfunktion
  • Menüsprache einstellbar
  • Tastenerweiterungsmodule COMfortel Xtension30 anschließbar* Das COMfortel 2500 ist konzipiert für die Auerswald-Telefonanlagen:

Die Features des COMfortel 2500: Anschlussmöglichkeiten

  • 1 S0– oder UP0-Port zur Telefonanlage (Westernbuchse)
  • Automatische Erkennung der Anschlussart
  • Stromversorgung über den Systemanschluss (S0-/UP0-Port)
  • 1 Modulanschluss für maximal 3 Beistellmodule COMfortel Xtension30
  • Headset-Anschluss mit DHSG-Unterstützung, auch für COMfortel Headset geeignet
  • 1 Steckplatz für SD-Speicherkarte
  • 1 USB-Port für den integrierten ISDN-PC-Adapter und zur Programmierung
  • 1 Anschluss für optionales Steckernetzteil, nur in Verbindung mit COMfortel Xtension30 notwendig

Unterstützte ISDN-Leistungsmerkmale

  • Alle ISDN-Leistungsmerkmale der Telefonanlage

Display

  • Grafisches Display mit 128 x 64 Pixeln
  • Automatische Hintergrundbeleuchtung (weiß) mit einstellbarer Helligkeit und Einschaltzeit
  • Symbol oder Text zur Anzeige der Einstellungen
  • Uhrzeit-, Datum- und Wochenanzeige, auch während der Gesprächsverbindung
  • Gebühren- und Einheitenanzeige
  • Statusinformationen, z. B. Stummschaltung, aktive Anrufweiterschaltung oder Freisprechen
  • Anzeige des kompletten Verbindungsweges, z. B. Amtport — Umleiter2 — Teilnehmer
  • Anzeige der situationsabhängigen Softkey-Funktionen
  • Menüsprache einstellbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Dänisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch, Griechisch

Datenschnittstelle (USB)

  • TAPI 2.1 für CTI (Telefon)
  • CAPI 2.0 für UMS – Fax (z. B. mit COMsuite) – Anrufbeantworter (z. B. mit COMsuite) – Anlagenkonfiguration
  • NDIS-WAN-Treiber für Internetzugang (Kanalbündelung mit bis zu 128 KBit/s)

Telefonbuch und Ruflisten

  • Zugriff auf das zentrale Anlagentelefonbuch
  • 800 Telefonbucheinträge im Telefon, max. 4 Rufnummern pro Name
  • Namenssuche im zentralen Telefonbuch der Telefonanlage und des Telefons
  • 210 Kurzwahlziele als Zielwahltasten programmierbar1
  • Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP/CNIP) aus dem lokalen und zentralen Telefonbuch der Telefonanlage
  • Anruferliste der letzten 30 unbeantworteten Anrufe mit Rufnummer, Name, eigener Amtrufnummer, Datum und Uhrzeit
  • Zentrale Anruferliste für Gruppen2
  • Gesprächsliste der letzten 30 geführten Gespräche mit Rufnummer, Name, eigener Amtrufnummer, Datum und Uhrzeit
  • Wahlwiederholung der letzten 30 gewählten Rufnummern
  • Übernahme aus der Anruferliste, Gesprächsliste und Wahlwiederholung in das lokale Telefonbuch
  • Power Dialling, automatische Wahlwiederholung
  • Komfortable Bearbeitung des Telefonbuchs über Software COMfortel Set (lokal) und COMtools (zentral)

Sicherheitsfunktionen

  • Telefonschloss, Notrufe weiterhin möglich
  • Einrichtsperre mit Passwortschutz
  • Sperren einzelner Telefonfunktionen möglich

Gebührenmanagement

  • Kostenerfassung des letzten und aller Gespräche
  • Tarifeinheiten einstellbar

System- und Komfortmerkmale

  • Stromsparfunktion automatisch nach Zeit, auf Tastendruck oder konfigurationsabhängig aktivierbar
  • Zielwahltasten und Belegtlampenfeld1
  • Wartefeldfunktion1 mit den Telefonanlagen COMpact 4406 DSL / 4410 USB / 5020 VoIP und COMmander Basic / Basic.2 / Business
  • Linientasten mit Zustandsanzeige der Ämter1
  • Gezielte Belegung von MSNs/DDIs
  • Hotelfunktion (Check-in/Check-out)
  • Anzeige der Tür- und Schaltfunktionen der Telefonanlage im Display und an den Funktionstasten1
  • Provideranzeige (mit Soft-LCR easy und Soft-LCR 4 in der Telefonanlage)2
  • Funktionstasten zur Steuerung von Anlagenfunktionen1
  • Gruppen- und Teamfunktion, Login-Taste für Gruppen- bzw. Teamzugehörigkeit1
  • Makrofunktion1, komplexe Funktionsabläufe auf einen Tastendruck
  • Rückfrage/Vermitteln auch direkt über die Zielwahltasten1
  • 8 Tasten (Softkeys) für spezielle, situations-abhängige Funktionen des Systemtelefons
  • Anrufschutz (Ruhe vor dem Telefon)
  • Weitergabe von Rufen ohne vorherige Annahme (Call Deflection)2
  • Tonwahl während des Gesprächs
  • Wahlvorbereitung / Wahlkorrektur
  • 16 Klingeltöne, über mitgelieferte PC-Software COMfortel Melody individuelle Melodien ladbar
  • Erweiterte Rufunterscheidung, z. B. eigene Amtrufnummer oder Gruppe
  • Automatisches Freisprechen bei internen Nebenstellengesprächen programmierbar (InterCom)
  • Durchsage an die Systemtelefone (InterCom)
  • Lauthören/Freisprechen
  • Einstellbare Lautstärke für Klingeltöne, Handapparat (Hörer) und Freisprechen
  • Mikrofonstummschaltung

Voicemail-Funktion4

  • SD-Karte bis 2 Gigabyte einsetzbar
  • Steuerung über Funktionstasten des Telefons
  • Mitschneide- und Notizfunktion
  • Rufannahme und Ansage abhängig von Anrufer, Uhrzeit und Ruftyp (anonym/Gruppe/extern/intern/Tür/Freiwerk)
  • Nachrichtenweiterleitung
  • Abfrage von extern durch Rufnummernerkennung
  • 30-Tage-Testversion kostenlos freigeschaltet

Installation und Wartung

  • Automatische S0-/UP0-Anschlusserkennung
  • Komfortable Konfiguration mit der Software COMfortel Set
  • Umfang des Menüs einstellbar
  • Konfiguration über den – USB-Port des Telefons – V.24-, USB-, Ethernet2– oder internen S0-Port3    der Telefonanlage (Mac OS X über V.24 mit USB/V.24-Adapter oder Ethernet22)
  • Fernlesen, Fernprogrammieren über Amt (Passwortschutz)
  • Flash-EPROM für Firmware-Update und Konfiguration
  • Manuelles oder zeitgesteuertes Software-Update über ISDN, mit Kopierfunktion auf weitere angeschlossene COMfortel 2500 / 2500 AB

1 Belegtlampen-, Wartefeld, Linien-, Zielwahl- und Funktionssteuerungstasten sind Merkmale der programmierbaren Funktionstasten. Das COMfortel 2500 verfügt über 15 Tasten mit 2 möglichen Funktionen je Taste (2 Ebenen) und kann mit 3 Tastenerweiterungsmodulen COMfortel Xtension30 auf 105 Funktionstasten erweitert werden. Pro Modul stehen 30 Tasten mit je 2 Ebenen zur Verfügung. 2 Mit COMpact 5010 VoIP / 5020 VoIP und COMmander Basic.2 / Business. 3 ISDN-PC-Karte und CAPI ab Version 2.0 notwendig. 4 Muss im Auerswald Upgrade-Center kostenpflichtig freigeschaltet werden (www.auerswald.de/upgradecenter).  

Bitte beachten Sie:

  • Der hier beschriebene Funktionsumfang ist unter Umständen nur bei fachgerechter Installation und Einrichtung des gesamten Telefonsystems und des eventuell damit verbundenen PCs vollständig nutzbar. Wir empfehlen dazu vorab beim Fachhändler Informationen einzuholen.
  • Für einige Funktionen ist die Freischaltung entsprechender Dienste beim Netzbetreiber erforderlich.
  • Der Betrieb des Telefons an anderen als den hier angegebenen Telefonanlagen oder am öffentlichen Telefonnetz ist nicht vorgesehen.


189,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. Juli 2021 19:08
Hersteller